Wunder

Das Wunderbarste an den Wundern ist, dass sie manchmal wirklich geschehen.

(Gilbert Keith Chesterton)

Als Wunder wird umgangssprachlich ein Ereignis bezeichnet, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann, so dass es Verwunderung und Erstaunen auslöst. Es bezeichnet demnach allgemein etwas „Erstaunliches“ und „Außergewöhnliches“ .

Im engeren Sinn versteht man darunter ein Ereignis in Raum und Zeit, das menschlicher Vernunft und Erfahrung und den Gesetzlichkeiten von Natur und Geschichte scheinbar oder wirklich widerspricht. Dabei ist zu beachten, dass die heutige Vorstellung von einem Wunder als „übernatürlich“ erst in der Neuzeit entstand; sie setzt Wissen um die Existenz von Naturgesetzen voraus. Für die Menschen in Antike und Mittelalter hingegen, für die bereits Phänomene wie Blitz und Donner unerklärlich waren und die einer scheinbar ungeordneten, regellosen Umwelt gegenüberstanden, war die Grenze zwischen „Möglichem“ und „Unmöglichem“ weitaus durchlässiger.

Ob ein Ereignis oder eine Sache wunderhafte Züge trägt, ist grundsätzlich der Meinung des Betrachters überlassen. Während religiöse Menschen die Möglichkeit von Wundern meist bejahen, wird sie von areligiösen Menschen meist grundsätzlich verneint.

(Auszüge aus Wikipedia)

Ob wir an Wunder glauben oder nicht bleibt schlussendlich uns überlassen.

Trotzdem geschehen immer wieder Dinge, die sich Wissenschaftler und Mediziner nicht erklären können, das lässt uns hoffen, dass es doch Wunder gibt….

Ein wunderschönes Lied zu diesem Thema hat die Sängerin Nena geschrieben. Es trägt den Titel „Wunder geschehen“.

Ich habe einige Textstellen herausgepickt, die mich persönlich besonders berühren:

 

Auch das Schicksal
und die Angst kommt über Nacht

Ich bin traurig

gerade hab
ich noch gelacht und an so was Schönes gedacht

Refr.: Wunder geschehen
ich hab`s gesehen

es gibt so vieles was wir nicht verstehen

Wunder geschehen

ich war dabei wir dürfen nicht nur

alles glauben was wir sehen

Immer weiter
Immer weiter gerade aus

nicht verzweifeln

denn da holt dich niemand raus

komm steh selber wieder auf

Was auch passiert
Wunder geschehen………….

Hört Euch das Lied einfach selber einmal an …………..