FarbenFarben symbolisieren verschiedene Dinge. Die Farbe Silber zum Beispiel hat eine besondere Bedeutung, die auf jedes Gebiet zutrifft.

Silber bedeutet Reinheit. Wenn du während der Meditation diese Farbe siehst, hast du in Bezug auf Reinheit ungeheuren Fortschritt in deinem Leben gemacht. In dem Moment, wo du die Farbe Silber siehst, wirst du fühlen, dass dein Verstand, dein Vitales und dein Körperbewusstsein rein werden. Dies trifft ebenfalls zu, wenn du die Farbe Silber in Kunstwerken siehst.

Der aufrichtige Sucher kann sich auf Farbtafeln konzentrieren und darauf meditieren, um die Eigenschaften, welche Farben verkörpern, hervorzubringen.

(„Colour Kingdom“; Bewusstseinsqualitäten der jeweiligen Farben ; Sri Chinmoy: www.goldenshore.de)

 

Die Wahl musst du selbst treffen.
Die Farbe, die dir spontan die größte Freude bereitet, oder die Farbe, zu der du eine Beziehung hast, ist diejenige, die du natürlicherweise auswählen wirst.


Wenn du einige Farben vor dich hinlegst und eine der Farben dich wie ein Magnet anzieht, dann ist das die Farbe für dich, für deine Verwirklichung und deine Manifestation.


Du kannst dich auf diese Farben auch konzentrieren, um deine Gebrechen zu heilen.
Es gibt keine feste Regel, welche Farbe dafür die beste ist. Das hängt ganz vom Entwicklungsstand des Suchers ab.

Wenn du zu deiner Heilung beitragen möchtest, solltest du die Farbe auswählen, für die du etwas Besonderes empfindest. 


Wenn du rot lieber hast als blau, wird für dich rot heilsam sein . Wenn du blau magst, solltest du blau wählen, da diese Farbe deine Heilung unterstützen wird.
Die Farbe, die dir innere Freude gibt, ist deine Medizin, da  innere Freude heilend wirkt.


Betrachte deine Farbe und konzentriere dich auf sie, versuche zu fühlen, dass sie sich in dir befindet und dass du in diese Farbe hineinwächst.
Du wirst umgehend Freude empfinden, und diese Freude wird deinen Schmerz und all deine Gebrechen hinweg nehmen.
Freude wird auch Wonne genannt. Sobald du von Wonne durchflutet bist, werden die Gebrechen deiner äußeren Natur, die sich in Form von Schmerz und Leiden zeigen, verschwinden.


(aus dem Buch: „Meditationstechniken“ von Sri Chinmoy)

Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine Meditation handelt, die beim Heilungsprozess eine sehr hilfreiche Ergänzung darstellt, die Schulmedizin aber nicht ersetzt !