Am 1. Oktober 2014 eröffnete nahe Wiener Neustadt das Lebens.Med Zentrum Bad Erlach, die erste niederösterreichische Einrichtung für Onkologische Rehabilitation.

In diesem Tochterbetrieb des Gesundheits- und Rehabilitationszentrums Moorbad Harbach werden Menschen nach Abschluss ihrer primären Krebsbehandlung betreut.

Moderne Krebsrehabilitation

Nach Abschluss der primären Krebsbehandlung kann vom Krankenhaus oder vom behandelnden Arzt ein Antrag auf Rehabilitation - Aufenthaltsdauer 3 Wochen - gestellt werden.
Das Therapiekonzept des Lebens.Med Zentrum Bad Erlach ist vielfältig:

Schwerpunkte sind Bewegungstherapien wie Heilgymnastik oder Ausdauertraining. Zusätzlich wird durch Ergotherapie die feinmotorische Beweglichkeit trainiert.

Psychologische Beratungen helfen, den persönlichen Umgang mit der Krebserkrankung und der gegenwärtigen Lebenssituation zu finden. Durch gezielte Ernährungsberatung können Nebenwirkungen der Krebsbehandlung gelindert werden.

Der Mensch im Mittelpunkt

Leitlinie des Lebens.Med Zentrum Bad Erlach ist ein ganzheitliches Behandlungskonzept. Der Mensch mit seinen Bedürfnissen und die individuelle Situation jedes Betroffenen werden in den Mittelpunkt gestellt und die medizinischen und therapeutischen Maßnahmen darauf abgestimmt. Das interdisziplinäre Team des Leben.Med Zentrums Bad Erlach bietet dabei bestmögliche Unterstützung.

Erholung in entspannter Umgebung

Neben einem umfassenden Rehabilitationsprogramm trägt die ruhige und entspannte Umgebung zur Regeneration bei. Die angenehme Atmosphäre im Leben.Med Zenteum Bad Erlach, modern ausgestattete Einzelzimmer und ein geschmackvoll eingerichteter Freizeitbereich bieten die optimalen Bdingungen dazu.

Begleitpersonen sind herzlich willkommen, für sie git es spezielle Angebote.

 

Lebens.Med Zentrum Bad Erlach