Mag. Rebecca Anouche Llewellyn

In Paris geboren und in London aufgewachsen, lebt die Singer-Songwriterin mit armenisch-deutschen Wurzeln seit über 20 Jahren in Österreich.
Ihre musikalische Laufbahn in Österreich begann 1993.
Nach zahlreichen Auftritten mit verschiedenen Bands als Leadsängerin arbeitet Rebecca seit 1999 mit ihren eigenen Projekten. Das Repertoire ist sehr vielfältig und spannt sich von Country und Blues über Jazz und Pop bis hin zu Soul und Chansons.


In den letzten 10 Jahren entdeckte sie nicht nur die Bühne als ihr Zuhause, sondern auch ihre Freude am Texten und Komponieren. Die Livepräsentation mit wundervollen Musikern und das charmante Geleiten des Publikums durch den Abend macht jedes Konzert zu einem unvergesslichen Ereignis.

Fly away“ wurde 2001 vom ACMF zum „Song des Jahres“ gekürt. Rebecca Anouche wurde auch zur „Sängerin des Jahres“ und ihr Album zur „CD des Jahres 2001“ nominiert. „Bring it home“ gibt es seit 2005 oft im Radio zu hören.

Rebecca Anouche hat die Gabe das Publikum mit ihrer Darbietung zu fesseln und zu begeistern.
„Musik ist Ausdruck meiner Seele“ behauptet sie, und man glaubt ihr gerne.

Rebecca Anouche bezaubert das Publikum durch ihre unverkennbare Stimme und Bühnenpräsenz - die Kosmopolitin verführt auf eine Reise um die ganze Welt.

Ihre Brustkrebserkrankung machte sie noch stärker. Rebecca gibt niemals auf.

Das Angebot, bei unserer 1. Österreichischen Brustkrebs-PatientInnen Tagung zu singen, haben wir natürlich freudig angenommen !!!

Solltet Ihr nicht mehr bis dahin warten wollen, besucht Rebecca doch einfach auf ihrer Webseite, auf der ihr auch ihre schöne Stimme hören könnt.

Hörprobe:

Streets of London - Bella 2007.mp3

Homepage: http://www.rebecca.co.at/