25. September 2021 - 12:00 bis 26. September 2021 - 13:00
Courtyard Linz – Marriott - Europaplatz 2 , 4020 Linz

 

ANMELDUNG derzeit noch NICHT möglich.

 

Die Teilnahme am Kongress ist für Einzelmitglieder von Europa Donna Austria kostenlos. Der Jahresbeitrag beträgt derzeit  € 15,– / Jahr.

Mit Ihrer Mitgliedschaft helfen Sie die Stimme der PatientInnen lauter zu machen. Auch als Angehöriger haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, Mitglied zu werden.

 

Mitglied werden

 

Die Anreise, die Gebühr für die Garage, die Getränke an der Bar bzw. aus der Minibar sowie alkoholische Getränke sind von den TeilnehmerInnen selbst zu tragen.

Wir nehmen sehr gerne Ihre verbindliche Anmeldung ab xxxxxx online entgegen.

Sollte es Ihnen trotz Registrierung nicht möglich sein zu erscheinen – außer aus medizinischen Gründen – eine Stornogebühr von €150 wegen uns entstehender Kosten verrechnen müssen.

 

PROGRAMM

Samstag, 21.09.2019:

12:00 Eintreffen und Mittagssnack
13:00 Begrüßung und Eröffnung
13:15 Univ.-Prof. Dr. Florian Fitzal – „Neues aus der Rekonstruktion“
13:45 Univ.-Prof. Dr. Christian Singer – „Familiärer Brustkrebs ohne Genmutation“
14:15 PAUSE
14:45 Univ.-Prof. Dr. Martin Filipits – „Liquid Biopsy“
15:15 Doz. (PD) Andreas Klein – „Digital Health – Telemedizin“
15:45 Univ.-Prof. Dr. Herbert Watzke – „Impulsvortrag Palliativmedizin“
Univ.-Prof. Eva Masel – „Impulsvortrag Palliativmedizin“
Mag. Michael Kirschbaum – „Impulsvortrag Palliativmedizin“
16:20 Podiumsdiskussion

18:00 Cocktailempfang
19:00 Musikalischer Ehrengast – Kim Cooper (Rounder Girls)
19:30 Abendessen

 

Sonntag, 22.09.2019:

09:00 Sabine Wilde – „Guten Morgen – Yoga Übungen“
09:30 Priv. Doz. Dr. Christopher, Gonano – „Moderne Aspekte der Schmerztherapie“
10:15 Dr. Jasmin Kechvar – „Polyneuropathie“
10:45 Dr. Marco Hassler – „Rehabilitation mit Fokus auf Polyneuropathie“

11:15 Pause

12:00 Marion Weiser – „Narbenentstörung“
12:30 Lisa Wiedermann – „Aus dem Leben einer Breast Care Nurse“

13:00 Verabschiedung und Mittags-Snack

Durch das Programm führt Frau Dörthe Buchmann.

Alle Vortragenden leisten Ihren Beitrag ehrenamtlich