1. Förderung der Verbreitung und des Austausches aller aktuellen Informationen über Brustkrebs in ganz Europa
  2. Schärfen des Bewusstseins für Brustkrebs in der Öffentlichkeit
  3. Betonung der Notwendigkeit eines geeigneten Screenings zur Früherkennung
  4. Einsatz für eine flächendeckende Durchführung optimaler Behandlungen
  5. Bestmögliche Unterstützung bei Behandlung und Nachsorge
  6. Verlangen einer angemessenen Ausbildung des Gesundheitspersonals, das Brustkrebs-PatientInnen betreut
  7. Eintreten, dass die besten Behandlungsmöglichkeiten bekannt und eingesetzt werden
  8. Einfordern einer regelmäßigen Qualitätskontrolle der medizinischen und technischen Ausrüstung
  9. Sicherstellen, dass alle Frauen umfassend über Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten inklusive der Teilnahme an klinischen Studien informiert werden sowie ihr Recht auf eine "zweite Meinung"
  10. Bereitstellung finanzieller Mittel für die Brustkrebsforschung

 

Europäisches Parlament - politische Aktivitäten

 

Europa Donna Austria c/o Grichemonde | Goldschmiedgasse 2/6/5 | 1010 Wien | ZVR-Zahl 024010596 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Spendenkonto: Österreichischen Ärzte- und Apothekerbank AG, IBAN AT 171813080894190000,, BIC BWFBATW1 *
*Spendenüberweisungen aus dem Ausland: Bitte gegebenenfalls beim BIC Leerstellen mit "XXX" auffüllen: BWFBATW1XXX

 © Europa Donna Austria